26.09.2018 | 

Auszeichnung der Berufsbesten und ihrer Ausbildungsbetriebe

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg zeichnet jedes Jahr die drei besten Absolventen ihres Berufes aus. In diesem Jahr wurde Sara Sammann ausgezeichnet. Sie konnte durch ihren besonders guten IHK-Abschluss den zweiten Platz im Berufsbild Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung belegen.

Während einer Veranstaltung am 24. September wurden Frau Sammann für ihre persönliche Leistung und Schnellecke als Ausbildungsbetrieb für besondere Ausbildungsleistungen geehrt. Andreas Kuhlage von Radio NJOY führte durch das Rahmenprogramm. Die Präsidentin der IHK Lüneburg-Wolfsburg, Aline Henke, und der Bürgermeister der Stadt Gifhorn, Matthias Nerlich, sprachen die Grußworte im Rahmen einer Talkrunde und nahmen im Anschluss die Ehrung der Berufsbesten vor. Das Schlusswort sprach der Hauptgeschäftsführer der IHK Lüneburg-Wolfsburg, Michael Zeinert. Begleitet wurde Frau Sammann von Birgit Hinze, die als Teamleitung für die Ausbildung bei Schnellecke verantwortlich ist.

Frau Sammann begann am 01. September 2015 ihre Ausbildung bei Schnellecke Logistics zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung und absolvierte die IHK-Abschlussprüfung im Januar 2018. Sie wurde nach ihrer Ausbildung im Bereich Business Development in der Transportlogistik an unserem Standort Braunschweig übernommen. Zum Oktober beginnt sie ein Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen, wird aber mit Schnellecke in Kontakt bleiben.

Schüler und Schulabsolventen

Logistik ist eine Branche, die in Zukunft immer wichtiger werden wird. Ein Arbeitsplatz bei Schnellecke ist deshalb eine gute Wahl für die Zukunft.

Mehr erfahren

Ausbildung bei Schnellecke

Ein Job in der Logistik? Für Schulabsolventen bietet Schnellecke eine Reihe interessanter und zukunftssicherer Ausbildungsberufe an.

Mehr erfahren